Bitte aktivieren Sie JavaScript, damit Sie die Webseite einwandfrei benutzen können!

Folgende Links helfen Ihnen JavaScript für Ihren Browser zu aktivieren:
Veranstaltungen, Gesellschaft der Ärzte







Zytotherapien

Dienstag , 15.10.2019, 19:00
Fortbildungsveranstaltung

Moderation
Herr Georg Mann
Abteilung für Hämato-Onkologie, St. Anna Kinderspital, Wien



alt

Videomitschnitte

Zytotherapien: Einleitung
Herr Georg Mann
Abteilung für Hämato-Onkologie, St. Anna Kinderspital, Wien
Rolle der hämatopoietischen Stammzell-Transplantation in der Ersttherapie pädiatrischer akuter lymphoblastischer Leukämien (ALL)
Herr Herbert Pichler
Station für Stammzellentransplantation, St. Anna Kinderspital, Wien
Therapien für rezidivierte ALL in der Pädiatrie
Herr Andishe Attarbaschi
Abteilung für Hämato-Onkologie, St. Anna Kinderspital, Wien
CARTs in der Therapie der pädiatrischen ALL
Frau Christina Peters
Station für Stammzellentransplantation, St. Anna Kinderspital, Wien
CARTs in der Therapie diffus großzelliger Lymphome bei Erwachsenen
Frau Nina Worel
Univ.-Klinik Blutgruppenserologie und Transfusionsmedizin, MedUni Wien
Teaser: Zytotherapien
Herr Herbert Pichler
Station für Stammzellentransplantation, St. Anna Kinderspital, Wien
Herr Georg Mann
Abteilung für Hämato-Onkologie, St. Anna Kinderspital, Wien
Herr Andishe Attarbaschi
Abteilung für Hämato-Onkologie, St. Anna Kinderspital, Wien
Frau Nina Worel
Univ.-Klinik Blutgruppenserologie und Transfusionsmedizin, MedUni Wien
Science-Flash: Zytotherapien
Herr Herbert Pichler
Station für Stammzellentransplantation, St. Anna Kinderspital, Wien
Herr Georg Mann
Abteilung für Hämato-Onkologie, St. Anna Kinderspital, Wien
Herr Andishe Attarbaschi
Abteilung für Hämato-Onkologie, St. Anna Kinderspital, Wien
Frau Nina Worel
Univ.-Klinik Blutgruppenserologie und Transfusionsmedizin, MedUni Wien



Für die Veranstaltung werden 2 Fortbildungspunkte aus dem Fach Innere Medizin und Hämatologie und internistische Onkologie im Rahmen der Diplomfortbildung der ÖÄK anerkannt.
Hinweis: Fach-Fortbildung, die für die Berufsausübung sinnvoll ist, kann angerechnet werden, auch wenn sie aus fachfremden Themenbereichen ist.