Bitte aktivieren Sie JavaScript, damit Sie die Webseite einwandfrei benutzen können!

Folgende Links helfen Ihnen JavaScript für Ihren Browser zu aktivieren:
Veranstaltungen, Gesellschaft der Ärzte







Wilhelm-Auerswald-Preis 2020

Dienstag , 20.10.2020, 18:00



Der Wilhelm-Auerswald-Preis wird heuer bereits zum 29. Mal vergeben. Präsentation der ausgewählten Doktorarbeiten des Jahres 2019 für den von Sanofi-aventis GmbH zur Verfügung gestellten Wilhelm-Auerswald-Preis 2020.

Moderation
Herr Johannes Mlczoch
Facharzt für Innere Medizin, Wien

Programm
18:00-18:15 Uhr
Einleitende Worte

Herr Johannes Mlczoch
Facharzt für Innere Medizin, Wien

18:20-18:35 Uhr
The Role of Prostaglandin E2 Receptor 4 (EP4) in the Murine Model of Nephrotoxic Serum Nephritis
Frau Ida Aringer
Klin. Abt. für Innere Medizin I, Universitätsklinikum St. Pölten

18:40-18:55 Uhr
Molecular and cellular mechanisms of ischemic mitral regurgitation: The role of Tenascin C
Frau Ouafa Hamza
Zentrum für Biomedizinische Forschung, MedUni Wien

19:00-19:15 Uhr
Type I interferons dysregulate the iron and zinc homeostasis during systemic Candida glabrata infection
Herr Michael Riedelberger
Zentrum für Medizinische Biochemie, MedUni Wien

19:20-19:35 Uhr
Toll-Like recepto 3 mediates calcification of aortic valves
Herr Can Gollmann-Tepeköylü
Univ.-Klinik für Herzchirurgie, MedUni Innsbruck

19:40-19:55 Uhr
Effect of Elperenone on Parathyroid Hormone Levels in Primary Hyperparathyroidism
Herr Nicolas Verheyen
Klin. Abt. für Kardiologie, MedUni Graz

Mit freundlicher Unterstützung von

alt

alt

für diese Veranstaltung anmelden



Für die Veranstaltung werden 2 Fortbildungspunkte aus dem Fach Innere Medizin im Rahmen der Diplomfortbildung der ÖÄK anerkannt.
Hinweis: Fach-Fortbildung, die für die Berufsausübung sinnvoll ist, kann angerechnet werden, auch wenn sie aus fachfremden Themenbereichen ist.