Bitte aktivieren Sie JavaScript, damit Sie die Webseite einwandfrei benutzen können!

Folgende Links helfen Ihnen JavaScript für Ihren Browser zu aktivieren:
Veranstaltungen, Gesellschaft der Ärzte







Der Schilddrüsenknoten als Zufallsbefund – Rationelle Diagnostik und Therapie – ein Update (Teil 2: Therapie)

Mittwoch , 09.12.2020, 19:00



Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltung aufgrund der aktuellen Situation als interaktives Webinar stattfindet (keine Präsenzveranstaltung). Nähere Informationen folgen!

Programm
19:00-19:15 Uhr
Indikation zur Operation – Welches Vorgehen wann?
Herr Michael Hermann
2. Chirurgische Abt., KA Rudolfstiftung, Wien

19:15-19:30 Uhr
Alternative Zugänge – ABBA, TOETVA
Herr Günther Klein
Abt. für Chirurgie, Landesklinikum Wiener Neustadt

19:30-19:45 Uhr
Leitlinien zur Radiofrequenzablation von Schilddrüsenknoten: Good Clinical Practice Empfehlungen
Herr Phillip Riss
Univ.-Klinik für Chirurgie, MedUni Wien

19:45-20:05 Uhr
Radiofrequenzablation/Alkoholinstillation: Technik, Ergebnisse
Herr Harald Dobnig
Schilddrüsen-Spezialinstitut und Zentrum für Radiofrequenzablation, Graz

20:05-20:30 Uhr
Ist die explorative Hemithyreoidektomie noch gerechtfertigt?
Herr Jörg Bojunga
Medizinische Klinik I, Universitätsklinikum Frankfurt

20:30-20:45 Uhr
Schilddrüsenhormonbehandlung obsolet?
Herr Michael Krebs
Univ.-Klinik für Innere Medizin III, MedUni Wien

20:45-21:00 Uhr
Schilddrüsenknoten und Pädiatrie
Herr Adalbert Raimann
Univ.-Klinik für Kinder- und Jugendheilkunde, MedUni Wien

21:00-21:05 Uhr
Kasuistik – Auflösung

alt

für diese Veranstaltung anmelden



Für die Veranstaltung werden 2 Fortbildungspunkte aus dem Fach Allgemeinchirurgie und Viszeralchirurgie im Rahmen der Diplomfortbildung der ÖÄK anerkannt.
Hinweis: Fach-Fortbildung, die für die Berufsausübung sinnvoll ist, kann angerechnet werden, auch wenn sie aus fachfremden Themenbereichen ist.