Bitte aktivieren Sie JavaScript, damit Sie die Webseite einwandfrei benutzen können!

Folgende Links helfen Ihnen JavaScript für Ihren Browser zu aktivieren:
Frühere Veranstaltungen, Gesellschaft der Ärzte







meet&tweet: Immunglobuline im interdisziplinären Miteinander

Montag , 03.06.2019, 18:00


Moderation
Frau Elisabeth Förster-Waldl
Univ.-Klinik für Kinder- und Jugendheilkunde, MedUni Wien



Takeda Logo


In Kooperation mit Vielgesundheit

logos meet&tweet vielgesundheit

meet&tweet ist eine interaktive Fortbildungsreihe für Ärzteschaft und Pflegepersonal: Diskutieren Sie vor Ort mit den Vortragenden und vernetzen Sie sich mit Ihren KollegInnen! Durch Ihre Teilnahme sammeln Sie außerdem DFP- und ÖGKV-Punkte.
Sie können nicht zur Veranstaltung nach Wien kommen? Kein Problem: verfolgen Sie die Vorträge per Livestream und kommentieren Sie online.


Anmeldung und Livestream: www.meetandtweet.at
Mitdiskutieren: www.twitter.com/teewtteem oder www.facebook.com/meetandtweet


alt


Videomitschnitte

Primäre Immundefekte in der Pädiatrie
Frau Elisabeth Förster-Waldl
Univ.-Klinik für Kinder- und Jugendheilkunde, MedUni Wien
Primäre Immundefekte bei Erwachsenen
Herr Martin H. Stradner
Klin. Abt. für Rheumatologie und Immunologie, Medizinische Universität Graz
Sekundäre Immundefekte
Herr Martin H. Stradner
Klin. Abt. für Rheumatologie und Immunologie, Medizinische Universität Graz
Immunmodulation bei neurologischen Erkrankungen
Herr Marcus Erdler
Neurologische Abteilung, SMZ Ost - Donauspital, Wien
Science-Flash: meet&tweet: Immunglobuline im interdisziplinären Miteinander
Frau Elisabeth Förster-Waldl
Univ.-Klinik für Kinder- und Jugendheilkunde, MedUni Wien
Herr Martin H. Stradner
Klin. Abt. für Rheumatologie und Immunologie, Medizinische Universität Graz
Herr Marcus Erdler
Neurologische Abteilung, SMZ Ost - Donauspital, Wien
Teaser: meet&tweet: Immunglobuline im interdisziplinären Miteinander
Frau Elisabeth Förster-Waldl
Univ.-Klinik für Kinder- und Jugendheilkunde, MedUni Wien
Herr Martin H. Stradner
Klin. Abt. für Rheumatologie und Immunologie, Medizinische Universität Graz
Herr Marcus Erdler
Neurologische Abteilung, SMZ Ost - Donauspital, Wien



Für die Veranstaltung werden 2 Fortbildungspunkte im Rahmen der Diplomfortbildung der ÖÄK anerkannt.
Hinweis: Fach-Fortbildung, die für die Berufsausübung sinnvoll ist, kann angerechnet werden, auch wenn sie aus fachfremden Themenbereichen ist.