Bitte aktivieren Sie JavaScript, damit Sie die Webseite einwandfrei benutzen können!

Folgende Links helfen Ihnen JavaScript für Ihren Browser zu aktivieren:
Jahreshauptversammlung 2013, Gesellschaft der Ärzte

Jahreshautpversammlung 2013

 
Dr. Alfred Schmidt   Ehrenmitgliedschaft
Univ.-Prof. Dr. Hildegunde Piza

 

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Gesellschaft der Ärzte in Wien stand ganz im Zeichen des Themenkreises Wissen.
In Vertretung der erkrankten Generaldirektorin Fr. Dr. Rachinger hielt Herr Dr. Alfred Schmidt von der Österreichischen Nationalbibliothek den Festvortrag.
In seinen fundierten Ausführungen erläuterte er den Wissensbegriff von der Antike bis in die Neuzeit, seine Bedeutung für die moderne Wissenschaft und seine ethischen Dimensionen.

„Wissen ist seit der Neuzeit ein entscheidender Faktor geworden, um die Natur zu beherrschen und sie unseren Zwecken gemäß umzugestalten. In den letzten Jahrzehnten wird Wissen zunehmend auch als jener entscheidende Faktor gesehen, der notwendig ist, um wirtschaftlich erfolgreich zu operieren und sich gegen Konkurrenz durchzusetzen. Letztlich bezieht sich Wissen aber notwendigerweise auch auf die Ebene der Werte. Gleichgültig wie mächtig und wohlhabend wir geworden sind, immer müssen wir unser Handeln auch auf jene obersten Werte beziehen, denen wir als Menschen verpflichtet sind.“

>>Zur Aufzeichnung des Festvortrages

Ein weiterer Höhepunkt des Abends war die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an Frau Univ.-Prof. Dr. Hildegunde Piza in Anerkennung ihrer Verdienste auf dem Gebiet der Wissenschaft und um die Gesellschaft der Ärzte. Die unterhaltsame Laudatio für Frau Prof. Piza hielt Univ.-Prof. Dr. Michael Gnant.

In der administrativen Sitzung der Gesellschaft der Ärzte gaben der Präsident Prof. Franz Kainberger, der erste Bibliothekar Doz. Harald Kritz und der scheidende 2. Bibliothekar Prof. Christian Müller einen Überblick der Leistungen und zukünftigen Aktiviäten der Gesellschaft der Ärzte.

Ergänzend zur diesejährigen Jahreshauptversammlung gestaltete die Gesellschaft der Ärzte einen Videobeitrag zum Thema:
Medizinisches Wissen: Freies Allgemeingut oder lohnendes Geschäft für Verlage?
Darin fordert die Gesellschaft freien Zugang zu medizinischem Fachwissen.

PR-Aussendung zur Jahreshauptversammlung




Abgeschlossen wurde der diesjährige Festabend mit einem Buffet in der Großen Bibliothek.

       

Weitere Bilder in der Bildergalerie

Für die Diskussion registrieren Sie sich hier bitte kostenlos oder loggen sich als Mitglied ein.

  1. Zur Registrierung