Bitte aktivieren Sie JavaScript, damit Sie die Webseite einwandfrei benutzen können!

Folgende Links helfen Ihnen JavaScript für Ihren Browser zu aktivieren:
Erfolgreiche Jahreshauptversammlung 2014, Gesellschaft der Ärzte

Erfolgreiche Jahreshautpversammlung 2014

 
Prof. Jürgen Knoblich   Ehrenmitgliedschaft
Prim Med.-Rat Dr. Walter Dorner

 

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Gesellschaft der Ärzte in Wien stand ganz im Zeichen der Stammzellenforschung.
Den Festvortrag hielt Prof. Jürgen Knoblich vom Institut für molekulare Biotechnologie (IMBA) der österreichischen Akademie der Wissenschaften. Gemeinsam mit seinem Team um Madeline Lancaster gelang Prof. Knoblich 2013 die erstmalige Kultivierung eines cerebralen Organoiden. Das Medieninteresse an der Arbeit war enorm. Bereits zuvor, im Jahr 2009, wurde Jürgen Knoblich für seine bahnbrechenden Erkenntnisse über die asymmetrische Teilung neuronaler Stammzellen in der Taufliege Drosophila mit dem begehrten Wittgenstein-Preis ausgezeichnet.

Der Festvortrag bot einen kurzweiligen Exkurs in die Grundlagenforschung. Prof. Knoblich unterhielt durch seine multiperspektivische Präsentation verschiedener wichtiger Arbeiten der letzen Jahrzehnte. In chronologischer Folge wies er auf faszinierende Erkenntnisse in der Organoidforschung hin. Der multimediale Vortrag, der unter anderem vielsagende Videosequenzen enthielt, führte schließlich zur Entwicklung des Miniaturgehirns aus pluripotenten Stammzellen und gab zum Abschluss noch einen Ausblick auf mögliche Anwendungen.

>>Zur Aufzeichnung des Festvortrages

Ein weiterer Höhepunkt des Abends war die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an Gen.-Major Prim. Med.-Rat Dr. Walter Dorner in Anerkennung seiner Verdienste in der Heeresmedizin und um die Gesellschaft der Ärzte. Die unterhaltsame Laudatio für Herrn Prim. Dr. Dorner hielt Univ.-Prof. Dr. Michael Gnant.

Ergänzend zur diesejährigen Jahreshauptversammlung gestaltete die Gesellschaft der Ärzte einen Videobeitrag zum Thema:
Stammzellenforschung: Allheilmittel oder vergebliche Hoffnung?

PR-Aussendung zur Jahreshauptversammlung




Abgeschlossen wurde der diesjährige Festabend mit einem Buffet in der Großen Bibliothek.

       

Weitere Bilder in der Bildergalerie (in Kuerze)

Für die Diskussion registrieren Sie sich hier bitte kostenlos oder loggen sich als Mitglied ein.

  1. Zur Registrierung