Bitte aktivieren Sie JavaScript, damit Sie die Webseite einwandfrei benutzen können!

Folgende Links helfen Ihnen JavaScript für Ihren Browser zu aktivieren:
Univ.-Prof. Dr. Beatrix Volc-Platzer zur ersten Präsidentin der Gesellschaft der Ärzte in Wien gewählt, Gesellschaft der Ärzte

Univ.-Prof. Dr. Beatrix Volc-Platzer zur ersten Präsidentin der Gesellschaft der Ärzte in Wien gewählt

Am 28. Oktober 2020 fand im Billrothhaus die Jahreshauptversammlung der Gesellschaft der Ärzte in Wien statt. Im Zuge dessen wurde auch das Präsidium neu gewählt. Mit Univ.-Prof. Dr. Beatrix Volc-Platzer steht nun erstmals eine Frau an der Spitze des medizinischen Vereins.

Wien – Wie viele andere Veranstaltungen der Gesellschaft der Ärzte in Wien musste auch die Jahreshauptversammlung 2020, und damit auch die Neuwahl des Präsidiums, Covid-bedingt auf den Herbst verschoben werden. Die Präsidiumswahl war regulär für 2021 geplant, wurde jedoch vorgezogen. Der Präsident der Gesellschaft der Ärzte in Wien, Univ.-Prof. Dr. Helmut Sinzinger, war nach schwerer Krankheit am 21. Februar 2020 verstorben.

Univ.-Prof. Dr. Beatrix Volc-Platzer zur Präsidentin gewählt
Im Rahmen der Jahreshauptversammlung 2020 wurde Univ.-Prof. Dr. Beatrix Volc-Platzer – bisher geschäftsführende Vizepräsidentin – zur neuen Präsidentin der Gesellschaft der Ärzte in Wien gewählt. Sie ist Fachärztin für Dermatologie und Venerologie und hat sich auf Autoimmunerkrankungen, Kinderdermatologie und Dermatohistopathologie spezialisiert. Von 2001 bis 2020 leitete sie die Dermatologische Abteilung in der Klinik Donaustadt. Außerdem gründete sie im Jahr 2012 das Karl Landsteiner Institut für Kinderdermatologie. Mit Prof. Beatrix Volc-Platzer steht nun erstmals in der 183-jährigen Geschichte der Gesellschaft der Ärzte in Wien eine Frau an der Spitze des Vereins.

Mitgliederrekord und Ehrungen
Bei der Jahreshauptversammlung 2020 wurden 479 neue Mitglieder (davon 149 KPJ-/PhD-/Studentenmitglieder) in die Gesellschaft der Ärzte aufgenommen – das bedeutet einen neuen Rekord an Neumitgliedern.  
Auch heuer wurde wieder die Wilhelm-Holczabek-Prämie für die drei bestbesuchten Veranstaltungen des Vorjahres verliehen. Diese Ehrung erging an die OrganisatorInnen der Veranstaltungen: Prim. Dr. Christine Tretter-Grünhut für die Veranstaltung „Ernährung und Inflammation“ am 23. Oktober 2019 mit 260 Teilnehmerinnen, Univ.-Prof. Dr. Johann Auer für die Veranstaltung „Vorhofflimmern 2019 – Prävention, Screening, Ablation, Antikoagulation“ am 30. Oktober 2019 mit 256 TeilnehmerInnen und Univ.-Prof. Dr. Marcus Säemann für die Veranstaltung „Das Mikrobiom in der Inneren Medizin“ am 26. November 2020 mit 240 TeilnehmerInnen.

Festvortrag von Univ.-Prof. Dr. Josef Penninger
Höhepunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung war der Festvortrag von Univ.-Prof. Dr. Josef Penninger. Der österreichische Genetiker baute ab 2003 das IMBA – Institut für Molekulare Biotechnologie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften in Wien auf, dessen wissenschaftlicher Direktor er bis 2018 war. Seit 2018 ist er Direktor am größten Life Sciences Institute in Kanada, an der University of British Columbia in Vancouver. In seinem Vortrag im Billrothhaus befasste sich Prof. Penninger mit dem hochaktuellen und spannenden Thema „Entwicklungen neuer Therapien von Virusinfektionen“.

Jahreshauptversammlung als Webinar
Erstmals wurde heuer die gesamte Jahreshauptversammlung der Gesellschaft der Ärzte online als Webinar live gestreamt, da die Sitzplätze vor Ort aufgrund der besonderen Sicherheitsmaßnahmen streng limitiert waren. Insgesamt nutzten 350 Personen diese Möglichkeit und verfolgten die Administrative Sitzung sowie der Festvortrag von Prof. Josef Penninger via Livestream.

Eine vollständige Liste des neuen Präsidiums der Gesellschaft der Ärzte in Wien finden Sie hier.

Bericht Jahreshauptversammlung 2020 (PDF)


Impressionen der Veranstaltung:

imageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimage

Bilder: Omaima Ben Azzoun