Bitte aktivieren Sie JavaScript, damit Sie die Webseite einwandfrei benutzen können!

Folgende Links helfen Ihnen JavaScript für Ihren Browser zu aktivieren:
Veranstaltungen, Gesellschaft der Ärzte




Anmeldung

Bitte beachten Sie folgende Information, falls die Veranstaltung parallel als interaktives (DFP-zertifiziertes) Webinar stattfindet:
Nach der Registrierung zum Webinar erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit dem Zugangslink zum Webinar. Achten Sie bei der Anmeldung auf die korrekte Eingabe Ih rer Daten (Name, Ärztekammernummer, E-Mail-Adresse), damit wir Ihnen die DFP-Punkte buchen können.
Bitte beachten Sie, dass eine doppelte Anmeldung zu Webinar und Präsenzveranstaltung NICHT möglich ist (aufgrund der limitierten Sitzplätze). Eine Teilnahme ist nur bei einer der beiden Veranstaltungsformen zulässig.
>>Webinar-Anleitung für TeilnehmerInnen




Webinar: Epidemien einst und jetzt

Mittwoch , 02.12.2020, 18:00



Moderation
Herr Johannes Seidl
Mitglied des Instituts für österreichische Geschichtsforschung,
Archiv der Universität Wien

Frau Beatrix Volc-Platzer
Präsidentin der Gesellschaft der Ärzte in Wien

Programm
18:00-18:10 Uhr
Begrüßung & Einleitung
Herr Johannes Seidl
Frau Beatrix Volc-Platzer

18:10-18:45 Uhr
Aktuelle Situation der SARS-CoV- 2 Pandemie
Herr Michael Binder
Wiener Gesundheitsverbund - Generaldirektion

18:45-19:20 Uhr
Die Choleraepidemien in den österreichischen Alpenländern im 19. Jahrhundert und die „sanitary revolution“ (Abstract als PDF)
Herr Andreas Weigl
Leiter Wissenschaftliche Kooperationen,
Magistratsabteilung 8 - Wiener Stadt- und Landesarchiv

19:20-20:00 Uhr
Impfprävention: vom selbstverständlichen Individualschutz bis zur unterschätzten Public Health Maßnahme (Dieser Beitrag wird als Video zugespielt)
Frau Heidemarie Holzmann
Head of Division of Applied Medical Virology,
MedUniWien - Center for Virology

und

Frau Ursula Wiedermann-Schmidt
Director of the Center of Pathophysiology, Infectiology & Immunology (OEL),
Head of Institute of Specific Prophylaxis and Tropical Medicine,
Medical Director of the Outpatient Clinic for Vaccination,
Institute of Specific Prophylaxis and Tropical Medicine,
MedUniWien

alt




Für die Veranstaltung werden 2 Fortbildungspunkte aus dem Fach Innere Medizin und Infektiologie im Rahmen der Diplomfortbildung der ÖÄK anerkannt.
Hinweis: Fach-Fortbildung, die für die Berufsausübung sinnvoll ist, kann angerechnet werden, auch wenn sie aus fachfremden Themenbereichen ist.