Bitte aktivieren Sie JavaScript, damit Sie die Webseite einwandfrei benutzen können!

Folgende Links helfen Ihnen JavaScript für Ihren Browser zu aktivieren:
Frühere Veranstaltungen, Gesellschaft der Ärzte







Das Mikrobiom in der Inneren Medizin

Dienstag , 26.11.2019, 19:00


Moderation
Herr Kurt Derfler
2. Bibliothekar der Gesellschaft der Ärzte in Wien


Herr Marcus Säemann
Vorstand der 6. Med. Abt., Wilhelminenspital, Wien



alt

Videomitschnitte

Das Mikrobiom in der Inneren Medizin: Einleitung
Herr Kurt Derfler
2. Bibliothekar der Gesellschaft der Ärzte in Wien
Alarm im Darm: Mikrobiom und Gastroenterologie
Herr Thomas Reiberger
Univ.-Klinik für Innere Medizin III, MedUni Wien
Bedeutung des Mikrobioms in der Ernährung
Herr Ludwig Kramer
Vorstand der 1. Med. Abt., Krankenhaus Hietzing, Wien
Mikrobiom und Diabetes mellitus
Herr Michael Leutner
Univ.-Klinik für Innere Medizin III, MedUni Wien
Mikrobiom und Niere
Herr Marcus Säemann
Vorstand der 6. Med. Abt., Wilhelminenspital, Wien
Teaser: Das Mikrobiom in der Inneren Medizin
Herr Marcus Säemann
Vorstand der 6. Med. Abt., Wilhelminenspital, Wien
Herr Kurt Derfler
2. Bibliothekar der Gesellschaft der Ärzte in Wien
Herr Ludwig Kramer
Vorstand der 1. Med. Abt., Krankenhaus Hietzing, Wien
Herr Thomas Reiberger
Univ.-Klinik für Innere Medizin III, MedUni Wien
Herr Michael Leutner
Univ.-Klinik für Innere Medizin III, MedUni Wien
Science-Flash: Das Mikrobiom in der Inneren Medizin
Herr Marcus Säemann
Vorstand der 6. Med. Abt., Wilhelminenspital, Wien
Herr Kurt Derfler
2. Bibliothekar der Gesellschaft der Ärzte in Wien
Herr Ludwig Kramer
Vorstand der 1. Med. Abt., Krankenhaus Hietzing, Wien
Herr Thomas Reiberger
Univ.-Klinik für Innere Medizin III, MedUni Wien
Herr Michael Leutner
Univ.-Klinik für Innere Medizin III, MedUni Wien



Für die Veranstaltung werden 3 Fortbildungspunkte aus dem Fach Allgemeinmedizin im Rahmen der Diplomfortbildung der ÖÄK anerkannt.
Hinweis: Fach-Fortbildung, die für die Berufsausübung sinnvoll ist, kann angerechnet werden, auch wenn sie aus fachfremden Themenbereichen ist.